Standortsuche für den Taschnerbrunnen in Lohr

Zurück Zur Übersicht Weiter
Der Taschnerbrunnen in Lohr
Mein Bild der Woche vom 8. September 2001
Künstler Christo & seine Frau Jeanne-Claude verpackten 2001 den Lohrer Taschnerbrunnen
Neues Kunstwerk in Lohr am Main ?
Hitzefrei, oder vielleicht doch nur eine Aussenwette? Für den Lohrer Stadtrat jedenfalls bei 28 an einem sonnigen Dienstagnachmittag eine willkommende Angelegenheit frische Luft zu schnappen bei einem Spaziergang durch die Stadt. Ins Schwitzen kamen eigentlich nur zwei Mitarbeiter des Bauhofes, die eine Pappmascheeatrappe durch die Lohrer Altstadt trugen. Neue Standortsuche für den Taschnerbrunnen war angesagt. Die Säule , die zur Zeit am Parkplatz an der Färbergasse steht, soll einen attraktiveren Standort in der Innenstadt erhalten.  Der denkmalgeschützte Brunnen stammt aus dem Jahre 1850. Ursprünglich stand der Brunnen auf dem unteren Marktplatz.  1936 wurde er durch den Märchenbrunnen von Hermann Amrhein ersetzt. Auf den folgenden Bildern sehen sie nun einige geplante Standorte.
Ich persönlich favorisiere das letzte Bild... Da wäre Platz genug vorhanden.!!  Smilie
bild113.jpg bild115.jpg bild116.jpg bild118.jpg
Bilder vom ( 1. April) sorry ich meinte 21. Juli 2009
bild120.jpg bild121.jpg bild122.jpg bild123.jpg
Bilder vom ( 1. April) sorry ich meinte 21. Juli 2009
bild124.jpg bild127.jpg forum_lohr_102.jpg