Karfreitag in Lohr a. Main
nächste Karfreitagsprozession in der Lohrer Innenstadt
am Karfreitag den 25. März 2016 um 10.30 Uhr
   www.karfreitagsprozession.de  

Der Weg der Lohrer Karfreitagsprozession  als Karte zum ausdrucken.!!

Buch zur Lohrer Karfreitagsprozession
 Neues Büchlein zur  Geschichte der
Lohrer Karfreitagsprozzesion
von Karl Anderlohr
Der Förderkreis für die Lohrer Karfreitagsprozession, gegründet im Jahr 2002, hat sich zur Aufgabe gesetzt, diesen alten religiösen Volksbrauch zu unterstützen. Dies geschieht nicht nur durch die Restaurierung der Prozessionsfiguren, sondern auch im ideellen Sinne, durch die Verankerung dieses religiösen Brauches im Bewusstsein der Lohrer Bevölkerung und die Vertiefung des Verständnisses dafür bei den zahlreichen Besuchern. 
Wir sind deshalb Herrn Anderlohr dankbar für dieses Büchlein, das beiden Zwecken dient, denn der Erlös ist für die Kosten der Erhaltungs- und Restaurierungsmaßnahmen bestimmt. Der Förderverein dankt von ganzem Herzen allen, die am Zustandekommen beteiligt waren. 


Dieses Büchlein können Sie erwerben zum Preis von:  5.50 Euro 

im Buchhandel, im Spessartmuseum, Tourismusbüro Lohr 

ISBN/NR.: 978-3-944413-07-5



Bericht zur Lohrer Karfreitagsprozession
von Michael Freund (Mach-Film) aus Lohr/Steinbach
im Bayerischen Fernsehen vom 13. 4. 2011



Die Retter der Zunftstangen
von Michael Freund (Mach-Film) aus Lohr/Steinbach

Die Lohrer Karfreitagsprozession
D i e  L o h r e r  K a r f r e i t a g s p r o z e s s i o n

Bei der seit über 300 Jahren bestehenden Prozession sind die Angehörigen aller Berufe gebeten, sich bei der Station einzugliedern, die Ihnen besonders nahe steht. Bei der traditionellen Lohrer Karfreitagsprozession die bereits 1658 urkundlich erwähnt wurde, und meines Wissens einmalig in Deutschland ist werden lebensgroße Figuren von den Stationen des Leidens und Sterbens Jesu Christi von den Vertretern verschiedener Handwerksberufe, von Vereinen und Verbänden durch die Stadt getragen. Beeindruckend ist sowohl für Teilnehmer als auch für Beobachter und Zuschauer die besondere Form der Prozession.
Es wird weder laut gebetet noch gesungen. Nur dumpfe Paukenschläge und Trauerchoräle, die die Stadtkapelle Lohr/Main und die Wombacher Blasmusik spielen.
Der Weg der Karfreitagsprozession führt über den Kirchplatz, Große Kirchgasse, Lohrtorstraße, Seeweg, Fischergasse, Grabenstraße, Anlagenstraße, Alfred-Stumpf Straße Hauptstraße und zurück zum Kirchplatz.

Die Reihenfolge der Bilder und Gruppen der Prozession:

1. Ministranten mit Kreuz und dunklen Fahnen,
2. Stadtkapelle Lohr,
3. Schilderträger und Zunftstangen,

das heilige Abendmahl

4. Bild I: Das Heilige Abendmahl: Büttnerinnung, Bierbrau- und Gastgewerbe,
5. Bild II: Jesus am Ölberg: Schreiner-, Glaser- und Drechslerinnung, Modellschreiner, 

die Gefangennahme Jesu

6. Bild III: Die Gefangennahme Jesu: Wagner, Schmiede- und Schlosserinnung,Metall und Eisenarbeiter. 
7. Bild IV: Verspottung Jesu: Messerschmiede,Uhrmacher Feinmechaniker,Elektriker.

die Geißelung

8. Bild V: Die Geißelung: Schuhmacher und Sattlerinnung, Polsterer, Raumgestalter,Fliesenleger und die Kolpingsfamilie.
9. Bild VI: Ecce homo: Metzgerinnung, Lebensmittelgeschäfte.

das Kreuzschleppen

10. Bild VII: Kreuzschleppen: Gärtner, Landwirte aus allen Stadteilen, Geschäftsleute für Obst und Gemüse,Förster, und Waldarbeiter.

die Kleiderberaubung

11. Bild VIII: Die Kleiderberaubung: Schneiderinnung, Bekleidungsindustrie,Textilhandel.
12. Bild IX: Die fünf Wunden Jesu mit dem großen Kreuz:
Baugewerbe, Maurer, Zimmerer, Maler Tünchner,
13. Bild X Das Kreuz unserer Zeit:  getragen von KAB,und DPSG.
14. Bild XI Pieta: Mädchenjugend.
15. Bild XII: Das heilige Grab: Bäcker- und Konditorinnung, Einzelhandel.
16. Bild XIII: Zeichen des Jona - Zeichen der Auferstehung: Freiwillige Feuerwehr
17. Schülerinnen und Schüler.
18. Kapelle aus Wombach.
19.Geistlichkeit und Mandatsträger.
20. die Gemeinde.