Schulmuseum Lohr/Main

Das Schulmuseum in Lohr/Sendelbach
Städt. Schulmuseum Lohr / Main - Sendelbacher Strasse 21
Telefon : (09352) 4960 - (09359) 317 - (09352) 848460

Geöffnet ist am

Mittwoch bis Sonntag und allen Feiertagen
von 14.00 - 16.00 Uhr

Schulklassen nach Vereinbarung..

Das Schulmuseum bietet :

350 qm Ausstellungsfläche...
80 Vitrinen.
2 vollständig eingerichtete Klassenzimmer.
1 Lehrerwohnung.
3000 Exponate (17. - 20. Jahrhundert).
Sonderausstellungen u. v. a..

Eintrittsgebühren:

Erwachsene.: 1.50 Euro
Schüler und Studenten u. Schwerbehinderte.: 1.- Euro
Gruppen ab 15 Personen.: inclusive Führung  2.- Euro/Person
Schulklassen mit erwachsener Aufsichtsperson sind frei.
    Unterrichtsstunden für Schulklassen und entsprechende Kinder- und
    Jugendgruppen (Dauer ca. zwei Stunden) 20 Euro je Schuklasse bzw.
    Kinder- und Jugendgruppe.

Klassenzimmer in der Kaiserzeit

Obsthof Stenger in Halsbach
Ein Tip.!
Von der Schulbank ins Grüne

ein schöner Tagesausflug für alle Sinne.!





„Sehr groß in seiner Bedeutung und Wirkung“
Das Schulmuseum der Stadt Lohr a.Main
Von S. Michael Westerholz
(Kurzfassung)
mehr infos hier...

Sonder Ausstellungen

Neues vom Lohrer Schulmuseum, Die Kartoffelvitrine
Die Kartoffelvitrine
Medaillen aus Lohr a.Main für die Potsdamer Kartoffel
Medaillen aus Lohr a. Main
für die Potsdamer Kartoffel
Biedermeier – trautes Heim, Glück allein
Biedermeier 
 trautes Heim, Glück allein
Weihnachten 2016 im Schulmuseum
Weihnachten 2016
im Schulmuseum
Sonderausstellung -  Wie von Zauberhand
„Wie von Zauberhand”
Wer will fleissige Handwerker sehn
Wer will fleissige
Handwerker seh ´n

Der Bruderkrieg 1866
Der Bruderkrieg 1866  
Frühlingsausstellung
Frühlingsausstellung
Katzen ohne Krallen - Sonderausstellung
Katzen ohne Krallen
Sonderausstellung
Das Lohrer Schulmuseum Weihnachten 2015
Weihnachten 2015
im Schulmuseum
Sonderausstellung Die Lohrer Schulen in der Nachkriegszeit
Die Lohrer Schulen
in der Nachkriegszeit
Hexenwahn in Lohr a. Main
H e x e n w a h n
in Lohr a. Main
Stubentiger und Raubkatzen
Stubentiger und Raubkatzen
Trödelmarkt im Schulmuseum
Trödelmarkt
Sonderausstellung im Schulmuseum
Sonderausstellung Mai 2015
Geschenk fürs Lohrer Schulmuseum
Geschenk fürs Lohrer Schulmuseum
Der Afrikaner im Kinderbuch
Der Afrikaner
im Kinderbuch
Das Lohrer Schulmuseum Weihnachten 2014
Weihnachten 2014
im Schulmuseum
Museumstag im Landkreis Main Spessart
Museumstag 2014
im Landkreis Main Spessart
Krieg im Kinderzimmer
Krieg im Kinderzimmer
Sonderausstellung
Sonderausstellung Für Fleiß und gutes Betragen
 Für Fleiß
und gutes Betragen
Museumstag im Lohrer Schulmuseum
Museumstag 2014
im Lohrer Schulmuseum
Sonderausstellung Mensch im Fischerhaus
Der Mensch
Körper, Geist, Seele
Meine Feder werd zur Lanze
„Meine Feder werd' zur Lanze!“
Erziehung zum Krieg 1914-1918
Sonderausstellung Lieb Vaterland magst ruhig sein
„Lieb Vaterland magst ruhig sein.“
Das Lohrer Schulmuseum Weihnachten 2013
Weihnachten 2013
 im Schulmuseum
Paradeschläger für das Schulmuseum in Lohr a. Main
Paradeschläger für das Schulmuseum
Wahlkampf 1938
Wahlkampf 1938
Märchen Kinder Schule Sonderausstellung
Märchen - Kinder - Schule
Tagebuch eines Lohrer Auswanderers
Tagebuch eines Lohrer Auswanderers
Die Kinderwelt im Dritten Reich
Im Schatten des Hakenkreuzes
Die Kinderwelt im Dritten Reich
„Ein artfremdes Richtbild“?Antisemitismus in Erziehung und Schule im Dritten Reich
„Ein artfremdes Richtbild“?
Antisemitismus in Erziehung und Schule im Dritten Reich
Weihnachten im Lohrer Schulmuseum
Weihnachten 2012 im Schulmuseum
Antisemiten in der Kaiserzeit
„Das hässliche Treiben der Antisemiten“
 in der Kaiserzeit
Kartoffelmedaille 2012
Kartoffelmedaille 2012
Schenkung aus den USA
Schenkung aus den USA
Das Zeitalter Friedrichs des Großen
Das Zeitalter Friedrichs des Großen
Das Schulmeisterlein
Das Schulmeisterlein
Communion in Lohr a. Main
Communion
Karl May
Abenteuer mit Karl May
Erinnerungen an den vor 100 Jahren
 verstorbenen Schriftsteller
Friedrich der Große
„Ein überragender nordischer Führer“?
Friedrich der Große und das Dritte Reich
Sonderausstellung Schulmuseum
Puppenmütterchen und Reitersmann
Spielzeug und Kinderbücher vor 100 Jahren
Sonderausstellung Das Bayerische Kadettencorps
Erinnerung an eine fast vergessene Schule
 Das Bayerische Kadettencorps 1756-1920
Kkgl. Hofmarschall" Werner Karl Stenger aus Starnberg
Kkgl. Hofmarschall"
Werner Karl Stenger aus Starnberg
Panzer
Sonderausstellung im Lohrer Schulmuseum
vom 3. bis 31. August 2011:
Wie am 13. August 1961 der „Frieden“ gerettet wurde
Ein Beitrag zum Berliner Mauerbau der DDR vor 50 Jahren
Sonderausstellung  Fröhliche selige Kinderzeit
Fröhliche selige Kinderzeit
Sonderausstellung
Der Amikäfer
„Der Amikäfer“
Sonderausstellung 
31. Oktober 2010 - 6. März 2011

Zum 3. Oktober Tag der deutschen Einheit
zum 3. Oktober 2010
Rechenbuch aus dem Jahre 1747
Rechenbuch anno 1747
Vereinigungsmedaillie von Eduard Stenger
PRO MERITIS POTATONIS 2010
Poesiealbum im Lohrer Schulmuseum
„Lebe wohl, vergiß mich nicht!“
Das Poesiealbum – ein interessanter Zeitspiegel
Die sozialistische Schule der DDR
Die sozialistische Schule der DDR
Sonderausstellung im Lohrer Schulmuseum
vom 8. November 2009 - 25. Oktober 2010
Strafpädagogik mit der Peitsche
 Strafpädagogik mit der Peitsche
Sonderausstellung Handarbeitsuntericht
Sonderausstellung Handarbeitsunterricht
14. 12. 2008 bis 25.10.2009
Die Kartoffelkönigmedaille
Kartoffelkönig

2008 das Jahr der Kartoffel 
Sonderausstellung 
vom 17. Feb. 2008 bis 9. Nov. 2008

"Wie eine Stadt gleichgeschaltet wurde
Lohr a. Main im Jahre 1933
"
Lohr im Jahre 1933
weitere Infos und Bilder
finden sie hier.

"Brüder, zur Sonne,zur Freiheit
Das politische Lied in Erziehung und Schule"

vom 19. 7. 2007 - 10. 2. 2008

weitere Infos dazu hier....

„Warum hast Du so ein großes Maul?“
„Rotkäppchen“: Märchen und Politsatire

Rotkäppchen
vom 29. 10. 2006 - 29.7.2007

  Vom Struwwelpeter
zum Skinhead-Peter

Der Struwwelpeter:
Kinderbuch und Zeitspiegel
1845 - 2005

30.10. 2005 - 30. 7.2006
Mehr Infos finden sie in
 meinem mit Bildern zusammen gestellten
PDF.Document

(ca.430 kb)
"Englisch statt Geschichte"
Die Volksschule 1945 - 1955
vom 27. 2. 2005 - 16.10.2005

Mit der neuen Sonderausstellung:
Englisch statt Geschichte?
greift das Lohrer Schulmuseum einen
Zeitabschnitt auf,der menschlich und
schulisch gesehen Schülern wie Lehrern enorme
Belastungen abforderte.Die Ausstellung
verdeutlicht aber auch mitSchulwandbildern,
Fotos,Dokumenten und Gegenständen
 aus der bayerisch-deutschen Schulgeschichte
von 1945 bis 1955, dass das gesamte Schulleben
immer realer Teil des Volksschicksals ist,
dass also die Schule ein Spiegelbild der
Gesellschaft ist. Mehr Infos finden sie in
 meinem mit vielen Bildern zusammen gestellten
PDF.Document

(ca.850 kb)
Sonderausstellung, Sonderausstellung, Sonderausstellung, 
"Spieglein Spieglein an der Wand"
Reflexion eines Märchens

31.10.2004 - 13.2.2005
Mehr Infos hier oder in einem ausführlichen von mir
zusammengestellten Pdf.document
(ca.800kb)


Kinderarbeit in Deutschland
1850 - 1950

14.3.2004 - 21.10.2004
Hier ein pdf.document zur Ansicht
und download

( ca. 650 kb )
Sonderausstellung, Sonderausstellung, Sonderausstellung, 
 
Mehr als Katheder und Tintenfass
Deutsche Geschichte im Lohrer Schulmuseum
     Hier ein PDF Document  (ca. 500kb)
Sorry dieses Dokument ist nicht ganz fehlerfrei.!!!
"VOM OPFER ZUM TÄTER"
"Gewalt in Erziehung und Schule"
Hier ein PDF Document mit vielen Bildern ca. 300 kb

Kartoffellust 
Die Geschichte einer wunderbaren Knolle
Die Sonderausstellung im Lohrer Schulmuseum, war
vom 26. Okt. 2003 bis 29. Feb. 2004
zu besichtigen. 
 hier finden sie noch das  PDF Document( ca. 300 kb)
mit vielen Infos und einigen Bildern zur tollen Knolle Kartoffel.

Das sollte man wissen !!

Aus dem Main-Echo vom 2.10.1997
       Eduard Stenger führt ein politisches Museum
Das Schulmuseum im Lohrer Stadtteil Sendelbach wurde 1989 auf Anregung von Eduard Stenger gegründet. Die Stadt stellte das Gebäude in der Sendelbacher Straße 21 und eine finanzielle Basis, Monika und Eduard Stenger brachten ihre Sammlung, ihr Wissen und ihr Engagement ein. Beide führen Besuchergruppen durchs Haus. Selbst die beiden Söhne des Ehepaars betreuen angemeldete Gruppen.
Jährlich besuchen bis zu 10000 Menschen Frankens größtes Schulmuseum. Während andere Einrichtungen dieser Art den volkskundlichen Aspekt in den Vordergrund stellen, bezeichnet Eduard Stenger die Sendelbacher Ausstellung als politisches Museum. Nicht die Exponate sind wichtig, sondern die Ideologien der Zeiten, in denen sie Alltagsgegenstände waren. Ohne Führung, so Eduard Stenger, lohnt sich ein Gang durch die Ausstellungsräume nur für Individualisten mit historischem Hintergrundwissen.

Klassenzimmer im dritten Reich

Wie kommt man dazu, ein Schulmuseum ins Leben zu rufen? Eduard Stenger ist Leiter der Grundschule Sackenbach und ein politisch interessierter Mensch. Das hat einen Grund: Sein Vater war von 1945 bis zur Gemeindegebietsreform 1972 Bürgermeister der Gemeinde Halsbach. Mit Politik aufgewachsen interessierte sich Eduard Stenger für die Frage: Was führte zum Herrenmenschen im III. Reich? Die Antwort: Ein Nationalismus, dessen Wurzeln weit ins 19. Jahrhundert zurückreichen. Am Ende dieser Entwicklung stand die Machtergreifung Hitlers und die Folgen. Am meisten freut sich Eduard Stenger, wenn sich während der Führung Zeitzeugen zu Wort melden. Zwar falle es den Menschen immer noch schwer, über ihre Kindheit, ihre Schulzeit in den ersten fünf Jahrzehnten dieses Jahrhunderts zu sprechen. Doch sei der Damm erst einmal gebrochen, profitieren beide Seiten: Die Senioren und der Museumsleiter, der sie führt. 

Senden Sie Ihre Email an:  Ernst Huber

zurück zur Startseite